Hallo und Willkommen auf meinem Fotoblog. Hier werde ich von Zeit zu Zeit einige meiner Bilder einstellen und würde mich über euren Besuch und den einen oder anderen Kommentar von euch sehr freuen.

Ein Mausklick auf meine Bilder lässt sie größer erscheinen.

Dienstag, 21. Februar 2017

Wird es nun endlich Frühling?

Heute habe ich die ersten Kraniche auf ihrem Rückflug gesehen und gehört. Bis ich allerdings meine Kamera hatte und draußen war, da waren sie schon wieder ein ganzes Stück weg. 


Samstag, 18. Februar 2017

Heute gab es Poffertjes

Wer kennt die leckeren Minipfannkuchen aus Holland? Heute Mittag gabs die mal wieder zum Kaffee bei uns. Man backt zwar eine Weile, bis man eine Portion zusammen hat, aber sie schmecken einfach zu gut!






Und so werden sie dann serviert


Hier das Rezept dazu:

125 g Weizenmehl
125 g Buchweizenmehl
450 ml lauwarme Milch
5 g Trockenhefe (oder ca. 10 g frische Hefe)
etwas Salz
Butter und Puderzucker

Das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe in einer Schüssel verrühren (bei Verwendung von frischer Hefe diese in etwas Milch auflösen und dann zur Mehlmischung geben). Den Teig glatt rühren bis er etwa die Konsistenz von Pfannkuchenteig hat. Abgedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Menge reicht für ca. 4 Portionen. 
Zum Ausbacken ist eine Poffertjes-Pfanne mit kleinen Teigmulden von Vorteil. Ich habe mir vor einiger Zeit eine solche im Internet bestellt. Empfehlen kann ich die schweren, gusseisernen, die man direkt auf die Herdplatte stellt und erhitzt. Daraus schmecken sie am besten! 
Nach dem Backen mit etwas flüssiger Butter übergießen und mit Puderzucker bestreuen. Dazu frisch geschlagene Sahne und Obst. Am besten schmecken natürlich frische Erdbeeren dazu! 

Donnerstag, 16. Februar 2017

Und noch mehr Frühling

Jedes Frühjahr gerät man in die gleiche Zwickmühle: macht man das Laub frühzeitig weg, damit die Frühblüher nicht zu Schaden kommen oder lässt man es liegen, damit Marienkäfer und Co. noch einen Unterschlupf haben bei den noch kühlen Temperaturen? 
Eh zu spät dieses Jahr, denn es blüht schon fleißig im Vorgarten. Ich liebe dieses leuchtende Gelb der Winterlinge! Wenn die mal blühen, dann ist der Frühling wirklich nicht mehr weit. Die ersten Bienen hab ich auch schon gesichtet. 








Und so strahlend blau war der Himmel heute Mittag! Bis an der Magnolie die Knospen aufblühen dauert allerdings noch eine Weile.
Im Moment wird es jedoch trüber und trüber. Der angekündigte Regen scheint bald zu kommen. 


Die beiden Krokusse aus dem Garten hinten sind heute auch aufgeblüht. Allerdings ist die eine Blüte ziemlich abgefressen. Sind da etwa schon wieder die Schnecken unterwegs?


Mittwoch, 15. Februar 2017

Frühlingsgefühle

Gerade mal 2 Tage sind die Temperaturen zumindest tagsüber fast am zweistelligen Bereich und schon explodiert die Natur. Als hätten die Blümchen nur darauf gewartet, schießen sie jetzt aus dem Boden. 
Krokusse, Schneeglöckchen und sogar schon ein Gänseblümchen habe ich heute im Garten entdeckt. 





Dienstag, 7. Februar 2017

Frühlingserwachen

Zumindest im Wintergarten. Draußen ist es teilweise noch frostig kalt. 
Ich hatte mir vor einigen Wochen Tulpenzwiebeln in ein Glas mit Ästen gesetzt, so dass die Wurzeln im Wasser stehen, die Zwiebel aber trocken bleibt. Und siehe da, es ist soweit!
Die erste Tulpenblüte hat es geschafft! Ein herrlicher Farbklecks ist das!






Die Zwiebeln der Traubenhyazinthe fand ich vor 2 Wochen beim Räumen im Abstellraum. Da sie schon angefangen hatten zu treiben, pflanzte ich sie einfach in Erde und stellte sie auch in den Wintergarten. Mit Erfolg! 



Draußen im Garten wird es wohl noch etwas dauern mit der Blütenpracht. Jedoch sind schon die ersten Schneeglöckchen am Sprießen. 

Montag, 2. Januar 2017

Überraschung im neuen Jahr

Heute Morgen staunte ich nicht schlecht, als ich den Rolladen im Schlafzimmer hochzog. Es hatte über Nacht geschneit. Weihnachten hätte ich mich mehr darüber gefreut. 



Dienstag, 27. Dezember 2016