Hallo und Willkommen auf meinem Fotoblog. Hier werde ich von Zeit zu Zeit einige meiner Bilder einstellen und würde mich über euren Besuch und den einen oder anderen Kommentar von euch sehr freuen.

Ein Mausklick auf meine Bilder lässt sie größer erscheinen.

Dienstag, 11. Juli 2017

Amselküken

Wenige bleiben dieses Jahr übrig, da die Elstern sie alle aus den Nestern holen. Von den Elstern gibt es hier im Moment viel zu viele. Dieses Gezeter den ganzen Tag nervt im Moment. Zwischendurch hört man die Amseln schimpfen, wenn die Elstern wieder versuchen an die Nester zu gehen oder die Jungvögel zu fangen. 
Dieses Jungtier schafft es hoffentlich! 



Donnerstag, 6. Juli 2017

Insekten im Garten

Was es bei uns alles gibt ist immer wieder erstaunlich. Heute habe ich diesen Käfer auf meiner Stockrose entdeckt und fotografiert. Laut Google-Recherche handelt es sich um einen Cantharis livida, einen variablen Weichkäfer. Es ist kein Pflanzenschädling, denn er ernährt sich von kleinen Larven und Schnecken. 



Und immer wieder freue ich mich über Bienen, nachdem man fast jeden Tag tote Bienen oder Hummeln im Garten findet. 



Dienstag, 27. Juni 2017

Libelle

Heute habe ich diese wunderschöne Libelle im Garten entdeckt. Als ich mit der Kamera kam, hat sie sich noch schön in Position gesetzt. Nach Google-Recherchen ist es eine Königslibelle. 




Samstag, 24. Juni 2017

Amselkonzert

Einfach nur herrlich, wenn der Amselmann seinen Abendgesang anstimmt.


Ich bin ein Star

Gestern Abend war im Garten wieder großes Gezeter. Als ich nachschaute, fand ich dieses Starenküken. Die Mutter saß im Nachbargarten auf dem Baum und lockte.




Mittwoch, 19. April 2017

Jardins de Papillons

Wir nutzten die Osterfeiertage für einen Kurzurlaub im Elsass. Dort besuchten wir die Jardins de Papillons in Hunawihr. Die sind echt einen Besuch wert!

Hier schlüpft die nächste Generation


Überall flatterte es um einen herum. Oft saßen die Schmetterlinge auf dem Kopf, auf den Armen oder sogar auf der Hand. 

Hier noch ein paar größere Fotos






dieses herrliche blaue Exemplar war immer so schnell unterwegs, dass ich ihn nie ganz aufgefaltet fotografieren konnte

Vollmond

Es ist zwar schon eine Woche her, aber durch unseren Urlaub komme ich erst jetzt dazu, das Foto einzustellen. So groß habe ich ihn schon lange nicht mehr gesehen! Es kam einem vor, als wäre er greifbar nahe. 



Donnerstag, 6. April 2017

Frühlingsgefühle



Und Maikäfer Nr. 3. Das sind ganz schön dicke Brummer dieses Jahr. Im Vordergrund die Ameise wirkt winzig dagegen. 


Mittwoch, 5. April 2017

April, April - oder: da kann es einer nicht mehr abwarten

Dieses Prachtexemplar von Maikäfer habe ich heute Morgen im Garten entdeckt. Ganz schön früh dran der Sumsemann. Als ich ihn dann eine Weile in die Sonne hielt, fing er an zu pumpen und flog davon.
Kommt etwa die für letztes Jahr angekündigte Maikäferplage in diesem Jahr? 







Sonntag, 2. April 2017

Magnolientraum

Leider ist dieser Blütentraum immer nur von kurzer Dauer. Die Blütenblätter fallen schon wieder in Massen ab und bald ist es mit der Pracht wieder vorbei. Dieses Jahr blühte der Baum wieder besonders üppig. 


Noch habe ich diesen Blick, wenn ich aus dem Küchenfenster schaue 







Sonntag, 19. März 2017

Veilchen

Sei wie das Veilchen im Moose,
bescheiden, sittsam und rein
und nicht wie die stolze Rose,
die immer bewundert will sein.

Wer kennt noch diesen Vers, der früher in jedem Poesie-Album mindestens einmal niedergeschrieben wurde. Wenn ich Veilchen sehe, muss ich immer daran denken.
Im Garten blühen sie an einigen Stellen. Klein und bescheiden und doch so schön. 



Dienstag, 14. März 2017

Bienen

Es summt und brummt in den Krokussen auf der Wiese und im Beet. Schön so viele Bienen unterwegs zu sehen.