Hallo und Willkommen auf meinem Fotoblog. Hier werde ich von Zeit zu Zeit einige meiner Bilder einstellen und würde mich über euren Besuch und den einen oder anderen Kommentar von euch sehr freuen.

Ein Mausklick auf meine Bilder lässt sie größer erscheinen.

Sonntag, 29. Juni 2014

Abtei Montmajour – eine wechselvolle Geschichte


Die Abbaye de Montmajour ist eine alte Abtei unweit der Stadt Arles. Sie wurde als Benediktinerkloster Saint-Pierre, dessen Bau im Jahr 1016 begonnen wurde, gegründet. Die Abtei war zunächst von Sümpfen umgeben. Diese wurden aber mit Geldern aus dem ab 1030 begonnenen Ablasshandel trockengelegt. Heute findet man rund um die Abtei zahlreiche Viehweiden und Reisfelder. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Kloster mehrfach erweitert. Ab 1703 wurde ein Neubau begonnen, der aber nie fertiggestellt wurde. Auf dem Gelände der Abtei findet man die Gräber einiger Grafen der Provence. 
Schon 1981 wurde die Anlage in das Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen. Total zerfallen wurde sie Anfang der 90er Jahre aufwändig restauriert. 




 selten habe ich einen so wunderschönen Kreuzgang gesehen


ca. 125 Stufen führen hinauf zum Donjon Pons de l'Orme

 für seine Mühe wird man dann mit diesen Ausblicken belohnt 


 Blick auf Arles 


das Gräberfeld

die gesamte Anlage im Blick 

Kommentare:

Sigrid hat gesagt…

Wir haben dort einmal ein Konzert mittelalterlicher Musik nachts gehört. Es war einfach wundervoll. Man erwartete, dass die Mönche oder auch die Ritter aus Les Beaux gleich hereinkommen würden. Es war einfach traumhaft schön.

LG Sigrid

friemelchen hat gesagt…

Richtig imposant, ganz tolle Fotos Renate!