Hallo und Willkommen auf meinem Fotoblog. Hier werde ich von Zeit zu Zeit einige meiner Bilder einstellen und würde mich über euren Besuch und den einen oder anderen Kommentar von euch sehr freuen.

Ein Mausklick auf meine Bilder lässt sie größer erscheinen.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Meine Blutpflaumen-Einkoch-Orgie

Ich bekam die Tage von Bekannten 2 Eimer Blutpflaumen geschenkt. Habe dann erst mal gegoogelt, was man daraus alles herstellen kann. Das Ergebnis waren 25 Gläser Marmelade und 5 Gläser Chutney. Bis es aber so weit war, gab es viel Arbeit und viel Dreck. Mittlerweile ist meine Küche wieder begehbar *lach* 


Sehr mühselig war schon das Entkernen der kirschgroßen Pflaumen. Mit einem Kirschenentkerner ging das aber dann ganz gut. Gekocht war die Masse dann schnell.


Und abgefüllt war sie noch schneller. Ich habe Blutpflaumen-Zwiebel-Ingwer-Chutney gekocht und die Marmeladensorten Blutpflaume mit Vanilleschote-Zimt und Blutpflaume mit Amaretto-Zitronenmelisse. Schmeckt alles superlecker! Die Mühe hat sich wenigstens gelohnt. 

Kommentare:

Rosie Schirrmeister hat gesagt…

Meine Güte, Du bist echt sehr fleißig. Eine tolle Ausbeute ist das geworden. So hast Du immer ein kleines Schenkli und der Vorratskeller ist gut bestückt

personaleden hat gesagt…

Liebe Renate, wir haben ebenfalls zwei Blutpflaumen oben an der Strasse, und ich habe wie du mit dem Kirschentkerner im Garten gewerkelt und Konfi gekocht...allerdings nicht so viele Gläser! Ist eine herrliche Beschäftigung im Sommer, und wenn man die Schätze in den Regalen sieht, verliert der Winter sein Grausen ein wenig. Deine verschiedenen Varianten machen gluschtig und sind bereits notiert :), liebe Grüsse von Annette

⊰✿⊱France ⊰✿⊱ hat gesagt…

Bonsoir et je vais te dire miam et je vais passer j'adore cette confiture
quel travail!!!!!!!!!!!!!! mais ensuite tu dois te régaler
gros bisous